Die Ärzte

Dr. med. Georg-Eike Böhme

Dr. Böhme war lange Jahre in der ehemaligen Klinik München-Pasing tätig. Er begann auf der kardiologisch/onkologischen Station als Stationsarzt in der Kardiologie und war bei dem Aufbau der Schlaganfalleinheit wesentlich beteiligt. Dr. Böhme betreute verantwortlich die kardiale Bildgebung als Director Cardio-CT und die gesamte Funktionsabteilung und führte auch Broncho- und Gastroskopien durch. Zudem war er als Notarzt an zwei der neun Notarztstandorte in München tätig.

Darauf folgte die Tätigkeit als kardiologischer Oberarzt der Klinik Alt-Perlach, neben der er auch in der benachbarten Dialysepraxis arbeitete.

Später ließ er sich in einer kardiologischen Praxis nieder und arbeitete zeitgleich in der Kardiologie im Klinikum München Bogenhausen. Nach zwei Jahren wechselte er als Chefarzt in die kardiologische Abteilung der Rehaklinik in Cham und leitete diese Abteilung für zwei Jahre. Seit 1.7.2014 leitet er die Praxis Hausärzte im Lehel.

Dr. Böhme hat in seiner klinischen Tätigkeiten eine breite Ausbildung erfahren können und war als einer der wenigen Ärzten im stationären Bereich in Kliniken der Maximal- und Regionalversorgung und im stationären, ambulanten und Reha-Bereich tätig.

Wissenschaftlich ist Dr. Böhme nach wie vor aktiv. Neben der Schulmedizin setzt sich Dr. Böhme mit weiterführenden und ergänzenden Therapien auseinander und integriert diese in seine tägliche Arbeit.

Aufgrund der langjährigen Tätigkeit in vielen Bereichen sieht Dr. Böhme den Mensch im Mittelpunkt der Medizin. „Am wichtigsten ist das ausführliche Gespräch mit dem Patienten, erst dann kann ich seine Beschwerden richtig deuten und einordnen, um zusammen mit dem Patienten ein individuelles Konzept zu erstellen und ihn bei der Umsetzung zu begleiten“.

Weitere Tätigkeiten

Im Bayerischen Hausärzteverband ist Dr. Böhme als Delegierter aktiv. Seit 2016 ist er im Vorstand der Stiftung Chirurgie des Klinikums Rechts der Isar.

Seit 1.1.2017 ist Dr. Böhme zusammen mit Fr. Dr. Anke Joeinig auch als niedergelassener Kardiologe am zweiten Standort der Kardiologie in Giesing am Giesinger Bahnhof tätig. Zur Website geht es hier.


Dr. med. Peter Kretschmar

Angestellter Arzt

Nach Abschluss seiner Ausbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin und Promotion an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg arbeitete Dr. Kretschmar zunächst in einer großen Landarztpraxis im nördlichen Oberfranken. Hier konnte er sowohl sein Wissen und seine Fähigkeiten in der Erstversorgung von Notfällen (auch im Notarztwagen) in allen medizinischen Fachbereichen als auch in der Basisversorgung eines breiten Patientenspektrums vertiefen.

Im Juli 1984 übernahm er eine, seit 1929 bestehende, Hausarztpraxis in der BORSTEI in München. Hier konnte er seine familienorientierte Basismedizin um weitere diagnostische und therapeutische Leistungen erweitern. Über 20 Jahre pflegte er als Lehrarzt für die Ausbildung der Medizinstudenten an der LMU und der TU München engen Kontakt zur universitären Lehre und Forschung. Im Laufe seiner 35-jährigen Tätigkeit betreute er erfolgreich eine Vielzahl junger Kollegen im Rahmen ihrer Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin.

Nachdem er im Dezember 2019 seine Hausarztpraxis an zwei junge Fachärztinnen übergeben hat, arbeitete er zunächst zur Sicherstellung einer reibungslosen Praxisübergabe weitere 3 Monate in seiner ehemaligen Praxis mit. Seit Juli 2020 unterstützt uns Dr. Kretschmar in unserer Praxis „Hausärzte im Lehel“ als angestellter Arzt und steht unseren Ärzten als Weiterbildungsleiter bei ihrer Facharztausbildung zur Verfügung .

Prof. Dr. med. Thomas Löscher

Angestellter Arzt

Der langjährige Direktor des Tropeninstituts München war nach seinem Studium zunächst in der Medizinischen Klinik Innenstadt der LMU München tätig. Nach zahlreichen Auslandstätigkeiten, bei denen er Forschungsprojekte unter anderem auf den Philippinen, in Tansania und an der Universität von Ankara betreute, habilitierte er in der Inneren Medizin. 1990 erfolgte die Berufung auf die Professur für Infektions- und Tropenmedizin an der Universität München (LMU) in Verbindung mit der Leitung der Abteilung für Infektions- und Tropenmedizin am Klinikum der LMU. Diese leitete er bis Ende 2015 und ließ sich dann als Privatarzt nieder. Er hält weiterhin zahlreiche Vorlesungen und Vorträge und ist weiterhin in der Forschung tätig.  Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören die Diagnostik, Therapie, Epidemiologie und Bekämpfung der Malaria und vernachlässigter Erkrankungen wie Buruli-Ulkus und Lepra sowie die Entwicklung sowie Prüfung neuer Impfstoffe und Chemotherapeutika.


Dr. med. Marcus Beißner

Angestellter Arzt

Herr Dr. Beißner absolvierte sein Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Seit 2009 war er als Assistenzarzt am Klinikum der Universität München (LMU) beschäftigt wo er eine breite klinische Ausbildung in der Inneren Medizin erhielt. Im Rahmen seiner Weiterbildung war Dr. Beißner in den Jahren 2012-2014 auch in den Kliniken für Hämatologie, Onkologie, Immunologie, Palliativmedizin, Infektiologie und Tropenmedizin des Städtischen Klinikums München Schwabing als Stationsarzt tätig.

Während seiner Tätigkeit in der Abteilung für Infektions- und Tropenmedizin (LMU) war Herr Dr. Beißner auf diversen Auslandseinsätzen in West Afrika und erwarb das Diplom in Tropenmedizin am Bernhard-Nocht-Institut, Hamburg. Er ist mit infektiologisch-tropenmedizinischen Fragestellungen bestens vertraut und hat jahrelange Erfahrungen und fundierte Kenntnisse in der reisemedizinischen Beratung und Behandlung von Reiserückkehrern.

Am Klinikum der Universität München ist Dr. Beißner auch weiterhin aktiv in Forschung und Lehre tätig. Seit November 2017 verstärkt er unsere Praxis.


Dr. med. Brigitte Heil

Angestellte Ärztin

Frau Dr. Heil hat bereits vor dem Studium durch die Ausbildung und mehrjährige Arbeit als examinierte Krankenschwester Kontakt mit Menschen und deren Erkrankungen und Bedürfnissen gesammelt. Auch während des anschließenden Studiums arbeitete Frau Dr. Heil zusätzlich als Krankenschwester im Bereich der Anästhesiologie und konnte so Ihre Kenntnisse im Rahmen des Studiums frühzeitig vertiefen.

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums war Frau Dr. Heil als AIP im Kreiskrankenhaus Markt Indersdorf tätig und wurde hier zusätzlich zu Ihren anäthesiologischen Erfahrungen mit interdisziplinären Fragestellungen aus der Inneren Medizin und Chirurgie konfrontiert.

Im Weiteren vertiefte Frau Dr. Heil die anästhesiologischen Kenntnisse als Assistenzarzt der Anästhesiologischen Abteilung der Barmherzigen Brüder und war neben der Tätigkeit im Bereich der Anästhesie-/Intensivmedizin auch mit der Palliativmedizin betraut.

Später wechselte sie als Assistentin in die Praxis Dr. Egger/Gleixner und erweiterte durch Ihre Erfahrung v.a. im Bereich Schmerztherapie und Palliativmedizin sowie durch Ihr Interesse an der Homöopathie das Spektrum der Praxis.

Dr. med. Dr. h. c. (Uni. Tiflis) George Grigolia

Angestellter Arzt

Herr Dr. Grigolia absolvierte im Jahr 1999 das Medizinstudium an der Staatlichen Medizinischen Universität Tiflis und wechselte an die Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München. Dort schloss er 2004 das Studium ab. 2004 Dissertation an der LMU München ebenso erfolgreich beendet und der Titel Dr. med. erworben. In den Jahren 2005–2012 war er als Assistenzarzt in der Facharztausbildung in der chirurgischen Klinik und Poliklinik am Klinikum der Universität München (LMU) unter Leitung Herrn Prof. Jauch tätig. Dort erhielt er eine breite klinische Ausbildung in der Allgemein-Viszeral- und Unfallchirurgie erhielt. Nach erfolgreichem Abschluss seiner Facharztausbildung in der Allgemeinchirurgie wurde der Facharzttitel für Allgemeinchirurgie erworben.

Im Rahmen seiner Weiterbildung war Herr Dr. Grigolia in den Jahren 2012–2020 in den Kliniken Weilheim (Akademisches Lehrkrankenhaus der TU-München), und Fürstenfeldbruck (Akademisches Lehrkrankenhaus der LMU-München) als Stationsarzt tätig, wobei er seinen Wissenshorizont in der Allgemein- und Viszeralchirurgie, sowie Notfallmedizin erweitert hat. Während seiner Tätigkeit in o.g. Kliniken war Herr Dr. Grigolia auf diversen Auslandseinsätzen in den georgischen Universitäten (Staatliche Medizinische Universität Tiflis, New-Vision Universität Tiflis, Europa Universität Tiflis) als Gast-Professor tätig, wobei er mehrere wissenschaftliche Ausbildungsprojekte geleitet hat. Für seine Lehrtätigkeit erwarb er in o.g. Universitäten den Professor –, sowie Doctor honoris causa Titeln. Außerdem nahm er während seiner Tätigkeit als Arzt/Chirurg bei zahlreichen lokalen und internationalen Kongressen, sowie Ausbildungskursen teil (Kurse für laparoskopische Chirurgie, Sono-Kurse, Notarzt-Kurse).

Seit Oktober 2020 verstärkt Herr Dr. Grigolia unsere Praxis als Arzt in Weiterbildung in der Allgemeinmedizin.